Mit Walfischen schwimmen | Einmaliges Erlebnis auf Tonga

Walbeobachtungen Tonga

Dass der Südpazifik ideal ist, um Wale zu sichten und das Leben von gewaltigen Buckelwalen zu beobachten, ist bekannt. Nicht so sehr bekannt ist aber sicher die Tatsache, dass man auf Tonga sogar mit den riesigen Meeressäugern schwimmen kann. Wenn zwischen Juli und Oktober die Buckelwale die seichten Gewässer rund um Tonga aufsuchen, gibt es auf Va'vau und Ha'apai die einmalige Möglichkeit, mit Walen zu schwimmen. In winzig kleinen Gruppen bis zu vier Personen und mit strikten Sicherheitshinweisen ist es möglich: Walfische in ihrem Element beobachten, teilweise werden die jüngeren Tiere sogar sehr neugierig und kommen ganz nah – 5 Meter ist keine Seltenheit.

Lassen Sie sich von uns eine individuelle Reise nach Tonga zusammenstellen:

*Vorname / Name

*Telefonnummer

*E-Mail

Bemerkungen

Walfische aus nächster Nähe auf Tonga erleben

Buckelwale in Tonga beobachten

Um die Giganten des Meeres aus nächster Nähe bestaunen zu können, müssen Sie nicht einmal einen Tauchschein besitzen und mit Sauerstoffflaschen abtauchen. Es ist bei ruhiger See sogar sehr gut möglich, dass auch Taucherbrille und Schnorchel vollkommen ausreichend sind, um die mächtigen Meeressäuger im tiefblauen Ozean bewundern zu können. Aber egal wie Sie es machen: halten Sie Ihre Ohren immer unter Wasser! Denn die Wale singen und unterhalten sich mit magischen Tönen und die Klängen. Dieser Walgesangs werden Sie nicht so schnell wieder vergessen, versprochen! Werfen Sie einen Blick auf unsere Rundreise "Swimming with Whales".

Den Kindergarten der Wale besuchen

Junger Buckelwal vor der Küste von Tonga

Vava’u heisst der Ort, an dem Sie etwas ganz besonderes erleben können. Natürlich ist das Tauchen mit Walfischen an sich schon spektakulär genug, allerdings können Sie hier die Muttertiere mit ihren Kälbern beobachten. Buckelwalkinder sind übrigens schon bei der Geburt rund 4,5 Meter lang und wiegen bis zu 2,5 Tonnen. Erstaunlich, oder? Die Jungtiere bleiben ein Jahr bei der Mutter und verbingt die Zeit dabei oft auch in seichtem Gewässer – hier auf Tonga können Sie sogar mit ihren eigenen Kindern dieses unvergessliche Ereignis erleben und die Tiere in ihrem natürlichen Verhalten aus nächster Nähe bewundern.

Der lange Weg der Buckelwale bis nach Tonga

Kaum ein Tier der Welt legt solche Distanzen zurück wie der gigantische Buckelwal. Üblicherweise pendeln sie zwischen der Antarktis und den warmen Gewässern der Südsee hin und her, um die optimalen Umstände für Paarung, Jagd und Aufzucht zu finden. Rund 5000 unglaubliche Kilometer sind das dann an Wegstrecke, die diese Tiere zurücklegen. Die bis zu 15 Meter langen Tiere haben oftmals feste Routen, so dass die Walfische, mit denen Sie in Tonga schwimmen können sicherlich schon das ein oder andere Mal in diesem Südseeparadies waren. Übrigens sind Walfsiche nicht gefährlich, denn sie ernähren sich grundsätzlich von kleinen Fischen oder Krill, den sie mit Unterdruck und ihren Barten einfangen.

> NZZ Artikel über Schwimmen mit Walen auf Tonga

 


Diese Seite ist nur für Mobiltelefone.
Hier geht's zur Desktop-Version: www.travelsouthpacific.ch